So löschen Sie Ihr Facebook-Konto dauerhaft, ohne Ihre Fotos zu verlieren

Ihr Facebook-Konto loszuwerden, wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Konto endgültig löschen und die Verbindung zu dem sozialen Netzwerk vollständig unterbrechen können.

Um sich vollständig von Facebook zu trennen, ist das Löschen des Kontos die einzige Lösung. Durch die Löschung wird auch die Verbindung zum Facebook Messenger, der Chat-App der Plattform, getrennt. (Wenn Sie auch Instagram und WhatsApp loswerden möchten, die ebenfalls zu Facebook gehören, müssen Sie das separat tun). Wir erklären Ihnen einige Dinge, die Sie beachten müssen, bevor Sie den Prozess durchlaufen, der Zeit und Geduld erfordert.

1. Löschen Sie die Facebook-App von Ihrem Smartphone und Tablet

Der erste Schritt besteht darin, die App von deinem Smartphone oder Tablet zu löschen. Denken Sie daran, dass durch das Löschen der Facebook-App Ihr Konto nicht gelöscht wird – Sie können immer noch über den Browser darauf zugreifen und andere Apps können Facebook weiterhin als Login verwenden.

Wenn du das Symbol von deinem Telefon entfernst, verschwindet es zwar aus deinem Blickfeld und deinem Gedächtnis, aber es ändert nichts an deinem Konto insgesamt. Du musst sicherstellen, dass du alle anderen Schritte durchführst, sonst kann Facebook deine Online-Aktivitäten weiterhin verfolgen.

2. Wähle eine Alternative für Messaging oder soziale Medien

Denken Sie daran: Wenn Sie Ihr Facebook-Konto löschen, geht auch Ihr Messenger-Zugang verloren. Das bedeutet, dass Sie sich an diejenigen wenden müssen, mit denen Sie häufig über Messenger kommunizieren, und sich eine andere App oder einen anderen Messaging-Dienst suchen müssen, um in Kontakt zu bleiben.

Gehen Sie mit Ihren Facebook-Freunden im Allgemeinen genauso vor. Poste einige Tage vor der geplanten Löschung deines Kontos einen Status und bitte alle, die mit dir in Kontakt bleiben möchten, dir eine Nachricht mit ihren Kontaktdaten zu schicken.

Facebook bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Fotos, Videos, Notizen und Beiträge auf andere Websites wie Google Fotos und Dropbox zu übertragen. Hier erfährst du, wie du das machst.

3. Trenne dein Facebook-Konto von anderen Apps und Logins

Drittanbieter wie Spotify und DoorDash bieten seit langem die Möglichkeit, Ihr Facebook-Konto für die Anmeldung bei ihren Diensten zu verwenden. Das ist praktisch, denn so musst du dir nicht noch ein weiteres Passwort merken. Das heißt, bis Sie kein Facebook-Konto mehr haben.

Du musst dich bei den externen Konten, die auf deine Facebook-Informationen angewiesen sind, anmelden und die Verbindung zu deinem Facebook-Konto trennen.

So finden Sie eine Liste der mit Ihrem Facebook-Konto verknüpften Anwendungen:

Melden Sie sich bei Facebook an.
Gehen Sie zu Einstellungen > Apps und Websites.
Wenn du Probleme hast, herauszufinden, wie du die Verknüpfung deines Facebook-Kontos mit einem Dienst aufheben kannst, wende dich bitte an den Kundendienst des Unternehmens, um Hilfe zu erhalten.

Sobald das erledigt ist, fordere eine Kopie all deiner Facebook-Daten an und lade sie herunter, indem du diese Schritte befolgst:

Melde dich auf deinem Computer bei Facebook an
Gehe zu Einstellungen > Deine Facebook-Informationen
Klicke auf Ansicht neben Deine Informationen herunterladen
Lasse alle Kästchen im Abschnitt Deine Informationen aktiviert
Belasse den Datumsbereich auf Alle meine Daten.
Lasse das Format auf HTML eingestellt – so werden deine Daten in einem einfach zu navigierenden Format angezeigt.
Um hochauflösende Kopien von Fotos und Videos zu speichern, die Sie auf Facebook gepostet haben, ändern Sie das Dropdown-Menü Medienqualität von Mittel auf Hoch.
Klicken Sie abschließend auf Datei erstellen. Facebook sammelt dann alle Ihre Informationen und schickt Ihnen eine E-Mail, wenn die Datei zum Herunterladen bereit ist. Es kann einige Zeit dauern, bis dies geschieht – es ist kein sofortiger Vorgang.

4. Schließlich ist es an der Zeit, Ihr Facebook-Konto zu löschen

Der letzte Schritt besteht darin, Ihr Konto zu löschen. Besuchen Sie dazu diese Seite und melden Sie sich an.

Facebook gibt dir eine Liste von Aufgaben und Dingen, die du vor dem Löschen deines Kontos beachten solltest. Zum Beispiel wird dir geraten, alle deine Informationen herunterzuladen, oder wenn du der alleinige Administrator einer Facebook-Seite bist, wirst du gebeten, einem anderen Konto Administratorrechte zu erteilen. Andernfalls wird die Seite zusammen mit deinem Konto gelöscht.

Alles klar, bist du bereit? Klicken Sie auf Konto löschen, geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Weiter. Klicken Sie abschließend erneut auf Konto löschen, und schon sind Sie fertig.

Dieser Beitrag wurde unter Facebook veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.