Wie viel RAM benötigt Ihr Windows 10 PC wirklich?

AM oder Direktzugriffsspeicher ist eine wichtige Hardwarekomponente, die von Ihrem Windows 10-PC verwendet wird, um temporäre Daten zu speichern, auf die Sie mit Hilfe von Software schnell zugreifen können, wodurch Prozesse beschleunigt werden und Sie nicht frustriert mit dem Kopf gegen den Schreibtisch schlagen. Im Wesentlichen, je mehr RAM Sie haben, desto mehr können Sie auf einmal weitermachen.

Bestimmt fragen sich viele PC-Anwender, wie viel Arbeitsspeicher benötigt Windows 10, damit man vernünftig arbeiten kann. Die Menge an RAM, die Sie in Ihrem PC benötigen, hängt davon ab, was Sie vorhaben zu tun – das Spielen nimmt zum Beispiel eine große Menge an RAM in Anspruch, und die Medienbearbeitung kann viel RAM benötigen. Lassen Sie uns herausfinden, wie viel RAM Sie derzeit haben, welche Art von RAM mit Ihrem System kompatibel ist und wie viel RAM Sie für bestimmte tägliche Aufgaben haben sollten.

Wie viel RAM brauchst du wirklich?

Wie viel RAM Sie in Ihrem PC benötigen, hängt stark davon ab, wofür Sie Ihren PC im Alltag verwenden und wie lange Sie den Computer behalten wollen. Wenn Sie in naher Zukunft in eine völlig neue Maschine investieren wollen, ist das Warten vielleicht die beste Option.

Wenn Sie bereits einen Computer haben, den Sie lieben, aber in eine andere tägliche Aufgabe wechseln möchten, die eine bessere Leistung erfordert, ist die Aufrüstung Ihres RAM als Teil des Prozesses eine großartige Idee.

Produktivität

Wenn Sie Ihren Windows 10-Computer für die Textverarbeitung, das Überprüfen von E-Mails, das Surfen im Internet und das Spielen von Solitaire verwenden, sollten Sie kein Problem mit 4 GB RAM haben. Wenn Sie alle diese Aktivitäten auf einmal durchführen, kann es jedoch zu einem Leistungseinbruch kommen.

Viele Budget-PCs kommen mit 4 GB RAM als Basisoption, aber wenn Sie planen, Ihre Maschine für mehrere Jahre zu behalten, ist die Entscheidung für 8 GB RAM die sicherere Wahl, selbst wenn Sie sie nur für leichte Aufgaben verwenden.

WIN 10 Arbeitsspeicher

Gaming

Ich spreche nicht von Solitaire – schwere PC-Spiele mit akzeptabler Leistung erfordern eine beträchtliche Menge an RAM. Beliebte E-Sport-Titel wie DOTA 2, CS:GO und League of Legends ermöglichen es Ihnen, mit 4 GB davonzukommen, aber andere beliebte Titel wie Fallout 4, Witcher 3 und DOOM benötigen mindestens 8 GB, um richtig zu laufen.

Wenn du ein Gamer bist und sicherstellen willst, dass du genügend RAM für einige aktuelle und zukünftige Titel hast, solltest du mindestens 16 GB verwenden. Wenn Ihr Budget es erlaubt, warum sollten Sie es nicht auf bis zu 32 GB erhöhen?

VR ist ein relativ neues Medium, zumindest in seiner neuesten Form, und es erfordert einen guten Teil des RAM, um reibungslos zu funktionieren. Ich beziehe mich hier auf HTC Vive, Oculus Rift und Windows Mixed Reality (WMR), die alle mindestens 8 GB RAM auf dem zugehörigen PC haben sollten, um reibungslos zu funktionieren.

Das Vive empfiehlt nur 4 GB, aber ehrlich gesagt, gehen Sie mit mindestens 8 GB; Sie müssen die Spiele berücksichtigen, die Sie spielen werden, von denen viele eine angemessene Menge an RAM erfordern, um reibungslos zu laufen.

Spiel-Streaming

Wenn Sie sich den Tausenden anschließen möchten, die Videos von sich selbst streamen, um Spiele oder andere Aktivitäten zu spielen, sollten Sie mindestens 8 GB RAM verwenden, sich aber für 16 GB oder sogar 32 GB entscheiden, je nach den Anforderungen des Spiels. Ihr PC muss sich sowohl um die Ausführung des Spiels als auch um das gleichzeitige Streamen von Videos ins Internet kümmern.

 

T-Mobile VoIP

Diejenigen, die ihre Mobilfunkabdeckung erweitern und verbunden bleiben wollen, können Wi-Fi mit ihrer T-Mobile Telefonnummer nutzen. Mit diesem Dienst ist auch die Textverarbeitung eine Option. Nun, dies soll mit Anrufen und SMS funktionieren, so dass die Nutzung anderer Dienste wie Skype und Google Voice auch funktionieren kann, aber man müsste sich an den Entwickler wenden, um Hilfe oder Anfragen zur Abrechnung zu erhalten. T-Mobile nutzt die VoIP-Technologie, um Anrufe über Wi-Fi zu ermöglichen, die nicht Ihre Sprachminuten verbrauchen.In diesem Artikel erklären wir, wie Sie VoIP T-Mobile einrichten und sinnvoll nutzen können.

Einrichtung von T-Mobile Wi-Fi-Anrufen

Mit ein paar einfachen Schritten ist es einfach, Wi-Fi auf jedem T-Mobile-Gerät einzurichten.

E911

Die Einrichtung von Wi-Fi-Anrufen ist einfach. Um diesen Service nutzen zu können, benötigen Sie lediglich eine E911-Adresse. Der Zweck dieser Adresse ist, dass Sie im Notfall mit dem Notrufdienst identifiziert werden. Benutzer müssen über ein aktives T-Mobile-Konto verfügen, da sich der Dienst über die Telefonnummer verbindet. Sie müssen auch über ein Telefon verfügen, das die Möglichkeit bietet, Wi-Fi-Anrufe zu tätigen. Sie können diese Adresse auf der Website von T-Mobile einrichten, indem Sie sich in Ihr Konto einloggen.

Aktives Konto ist erforderlich

Die meisten T-Mobile-Geräte werden diese Möglichkeit haben, Wi-Fi zu verwenden, aber man kann die Seite mit den Geräten aufrufen und überprüfen, ob Ihr Telefon kompatibel ist. Während der Hersteller sagt, dass das Telefon funktioniert, gibt T-Mobile keine Garantie für den Service, es sei denn, das Telefon wurde über sie gekauft.

Muss über einen Wi-Fi-Internetzugang verfügen.

Um Anrufe über ein Wi-Fi-Netzwerk zu tätigen, benötigt eine Person mindestens 2 Mbit/s, um die Download- und Upload-Geschwindigkeit zu unterstützen. Die Nutzung von Satelliten-Internet oder einem Hot Spot für Mobiltelefone funktioniert mit diesem Dienst nicht.

Überhöhte Gebühren während der Reise

Diejenigen, die ins Ausland reisen, müssen gewarnt werden. Der Anruf kann zwischen dem Mobilfunknetz und dem Wi-Fi-Dienst hin und her wechseln. Die Schalter können notiert werden, wenn ein Anruf abgebrochen wird. Ein Benutzer kann bei Reisen in andere Länder unerwartete Gebühren erhalten.

Abrechnungskosten

Diejenigen, die die Pläne T-Mobile ONE™ oder Simple Choice™ haben, werden keine Gebühren für eingehende Anrufe oder Nachrichten berechnet, auch nicht für internationale Anrufe in die Vereinigten Staaten. Alle Pläne, die keine unbegrenzten Anrufe oder Nachrichten haben, werden mit den Minuten im Plan verrechnet.

Internationale Ferngespräche führen

Wenn der Anruf in den Vereinigten Staaten getätigt wird, basieren die Gebühren auf den Gebühren des Plans für ein Ferngespräch. Die internationalen Tarife variieren je nach Land stark. Internationales Roaming oder Anrufe, die außerhalb der Vereinigten Staaten getätigt werden, kosten $0,25 pro Minute, wenn sie in den Plänen von T-Mobile ONE™ oder Simple Choice™ registriert sind.
T-Mobile Logo

Senden von Texten an internationale Nummern

Wenn Textnachrichten innerhalb der USA verschickt werden, dann sind sie der Betrag, der im Langstreckenplan angegeben ist. Die Ferngebühren finden Sie auf der Seite mit den internationalen Tarifen der Staaten. Diejenigen, die sich außerhalb des Landes befinden und international unterwegs sind, werden keine Gebühren zu zahlen haben. Benutzern auf einer Fähre oder Fluggesellschaft werden $0,50 für alle Roaming-Gebühren in ein Land berechnet, das nicht auf der Simple Global Liste steht.

Internetnutzung

Bei der Übertragung von Daten über das Wi-Fi, T-Mobile Netzwerk, fallen keine Kosten an.

Verwendung eines VPNs

Ein VPN ermöglicht es Benutzern, sich mit einem anderen Netzwerk von Computern zu verbinden. Bei der Nutzung dieses Netzes gehen alle Gebühren direkt an den Ort, an dem eine Person verbunden ist, und nicht an das Telefon. Um das Telefon mit einem anderen Land zu verbinden, müssen Erstbenutzer die Daten aktivieren. Um dies zu tun, geben Sie einfach #RON# ein. Benutzer in den Vereinigten Staaten berechnen möglicherweise noch die Weltklasse-Tarife für diese Anrufe.

Vermeidung von Unfallgebühren

Um sicherzustellen, dass keine zusätzlichen Kosten anfallen, stellen Sie sicher, dass sich das Wi-Fi-Symbol in der Statusleiste befindet. Wenn dieses Symbol nicht vorhanden ist, bevor Sie einen Anruf tätigen oder eine Nachricht senden, können andere Kosten anfallen. Es ist am besten, Wi-Fi so einzustellen, dass alle Anrufe bearbeitet werden. Wenn Sie dies als Standard festlegen, wird die Mobilfunkverbindung zum Telefon deaktiviert. Die meisten Telefone haben eine Option nur für Wi-Fi oder zum Deaktivieren von Mobilfunkanrufen.

Um in den Wi-Fi-Modus zu gelangen, stellen Sie das Telefon auf den Flugzeugmodus und schalten Sie dann Wi-Fi ein. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Roaming-Daten im Abschnitt Einstellungen, Dienste deaktivieren. Es kann einige Arten von Daten geben, die aufgrund der Einstellungen im Gerätemanager durchkommen können. Beachten Sie, dass das Telefon den Dienst verliert, wenn es den Wi-Fi-Bereich überschreitet, wenn es sich in diesem Modus befindet. Darüber hinaus verhindern diese Einstellungen keine Gebühren bei der Verbindung zu VPN-Netzwerken im In- und Ausland.